Freitag, 21. April 2017

Einladung zum Maltreff im gemütlicher Runde

Einladung zum Maltreff im gemütlicher Runde


Wir haben eins gemeinsam? Die Liebe zur Kreativität,- zur Kunst?
Sie möchten einfach da, in der Gemeinschaft zusammen sitzen, malen, zeichnen, werkeln ect. ... bei Wasser, Kaffee, Tee und zum Plaudern in gemütlicher Runde?


zum Vergrößern anklicken
Dann laden wir sie herzlich zu unserem "Maltreff" des Kultur-Kreises ein.

Vorher haben sich die bisherigen Teilnehmer ein gemeinschaftliches Frühstück gewünscht.

Frühstück 11 Uhr: Der Kultur-Kreis stellt die Getränke, Brötchen und Butter, alles andere ist bitte von den Teilnehmer mitzubringen.

Maltreff 13 Uhr: Eigenes Material erforderlich: Dazu bringt jeder Teilnehmer sein eigenes Material mit. Sowie Schutz für den Boden und Tisch! Wer Rost Malerei umsetzen möchte bringt bitte 2 verschließbare Gläser mit.

Kein Unterricht!
Eintritt frei / Kostenlose Aktion

Zum Schluss wird gemeinsam aufgeräumt und sauber gemacht.

Teilnehmerzahl: bis 12 Personen
Wir bitten um Anmeldung :)

Am Samstag den 22. April 2017

Veranstaltungsort:
Begegnungsstätte aller Kulturen
KunstRaum Einfach Da
Breidenbachstraße 13 - 17,
51373 Leverkusen

45. Offene Bühne im Kult Club topos

45. Offene Bühne im Kult Club topos


Ralf Sommerfeld
Diese Einladung gilt bei freiem Eintritt für alle Kultur- Kunst-Interessierten Gäste. Die den jungen Talente ganz nah, sowie alte Hasen - die Profis erleben möchten, oder neugierig auf neue Künstler Programme aller Genres sind. Außerdem gespannt auf ein überraschendes Programm, denn hier ist alles möglich! Hier sind sie nah dran und haben die Möglichkeit sich nach dem jeweiligen Bühnenprogramm mit den teilnehmenden Künstlern zu unterhalten.

Für den 9. Mai  2017 haben sich für 5 Bühenacts angemeldet!

Dieser Abend steht voll im Zeichen der Musik und Gesang der unterschiedlichen Stilen.

Sei es die junge Singer/ Songwriterin Nicole Piontek aus Bonn mit eigenen deutschen und englischen Texten. Sowie der Leverkusener Künstler Ralf Sommerfeld der eine 6 und eine 12-Saitige Gitarre +  seine Stimme mitbringt und im wesendlichen aus Interpretationen von legendären Musikstücken der 60er bis 80er Jahre präsentiert. Oder „Electronic Vintage“ nennt der Leverkusener Musiker mikebo seine audiovisuelle Performance, in der er Synthesizer-basierte Eigenkompositionen mit Video-Art-Work verknüpft. Musikalische Strukturen zu schaffen, auf der Grundlage elektronischer Instrumente, vergleicht mikebo gerne mit den Prozessen der Malerei und der Bildhauerei. Seine Stücke entstehen in erster Linie durch Ideen, die aufkommen, wenn er mit Sounds spielt und experimentiert. Somit entstehen Melodien und harmonikale Strukturen oftmals erst durch Inspirationen die von interessanten Sounds und Effekten ausgehen. Durch diese Herangehensweise bekommt so manches Stück einen starken Soundtrack - Charakter, wo das "Kopfkino" dann die entsprechenden Bilder zum musikalischen Film liefert.
Robert Saurwein beschreibt seine Musik selber als Gitarrenmusik zum Träumen mit einem Hauch Melancholie. Dem ‚Do It Yourself‘-Ethos entsprechend, sind Musik und Produktion komplett in Eigenregie entstanden. In der letzten Zeit fuhr er durch Europa und spielte in diversen Pubs. Jetzt ist er wieder zurück und steht mit seinem ersten Solowerk "The Homegrown Project" mit seinem Kollege Andre Hübner in den Startlöchern. Das Kölner Trio Lendgold rockt mit kritischen Texten, eingängigen Riffs und Melodien. Neben diversen gewonnenen Wettbewerben und unzähligen Konzerten wurde im April 2017 die dritte Platte "Tu was du tun musst" veröffentlicht. In einer Live Situation wurden alle Songs "oldschool“ auf Bandmaschine aufgenommen und auf Vinyl gepresst. Kein Tricksen, kein digitales Geradebiegen - ohne Netz und doppelten Boden.  Anfang 2017 in den weltbekannten Abbey Road Studios in London produziert, kann die Band es kaum erwarten, den nächsten Meilenstein der Bandgeschichte zu setzen und sein können unter anderem im topos zu beweisen!

Trio Lendgold
Mittwoch 9. Mai 2017
Mikebo
Einlass 19.15 Uhr,
Beginn 19.30 Uhr

Jazz Lev Club topos
Hauptstraße 134
51373 Leverkusen-Wiesdorf
Eintritt frei!

Homepage: http://www.jazz-lev.de/veranst/club/2017/170509.html
Projekt Homepage: http://www.kultur-kreis-on-tour.eu/


Nicole Piontek
Robert Saurwein und Andreas Hübner




Trio RJM spielt mal wieder 7. Mai 2017

RJM spielt demnächst wieder mal live!  

Und zwar im Klangraum Kunigunde, am Sonntag, den 7.5.17, ab ca. 17:00 Uhr


zum Vergrößern anklicken
Der "Klangraum Kunigunde" ist wirklich was anderes!  Die Aufführung findet in der Kirche St. Heinrich und Kunigund in Köln statt.  Es ist eine besondere Herausforderung, in der Kirche mit ihrer einmaligen Akustik zu singen/spielen.  Ohne Mikros!  So etwas haben sie bisher nie gemacht und sie sind ganz gespannt auf dieses Erlebnis

Wir wünschen unseren Kultur-Kreis Kollegen viel Fun und Erfolg!




Workshop Recycling mal anders

Schmuck aus Kaffeekapseln


Menschen wollen lernen, sich weiter entwickeln und das nicht nur im künstlerischen Bereich.
Leider jedoch, fehlt oftmals das Geld. Warum dann sich nicht gegenseitig helfen und das beibringen ehrenamtlich übermitteln. Die Schüler werden zum Dozenten und die Dozenten zum Schüler. Dies macht die Initiative des Leverkusener Kultur-Kreises seit 2013. 

Der nächste Workshop steht an und wer Schmuck liebt und schon immer mal Schmuck selber machen wollte, oder erfahren möchte wie man Recycling Schmuck aus Nespressokapseln herstellt, dann sind Sie beim Kultur-Kreis richtig. 

Denn gebrauchte Nespresso-Kapseln müssen nicht immer in den Müll gelangen. Man kann die Kapseln, die es in vielen tollen Farben gibt, auch auf eine ganz besondere Art und Weise recyceln, und zwar indem man daraus Schmuck herstellt. In diesem Workshop, der im Rahmen der Kultur-Kreis-Aktion „Künstler helfen Künstlern“ stattfindet und der bereits auf der LiveART 2017 allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat, werden die Teilnehmer einen schönen Anhänger aus Nespresso-Kapseln mit auswechselbarem Chunk sowie eine niedliche Blumenfee - ebenfalls aus Nespresso-Kapseln - anfertigen. Außerdem wird ein toller Anhänger aus Aluminiumdraht mit Perlen hergestellt.
 
Der Workshop unter Leitung von Katja Soodt ist kostenlos und findet am Samstag, 6. Mai 2017, 13 bis ca. 16 Uhr im KunstRaum „Einfach Da“, Breidenbachstraße 13 – 17 in Leverkusen-Wiesdorf statt. 

Es fallen nur ca. 8 Euro Materialkosten pro Teilnehmer an. 
 Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt. 
Voranmeldungen bitte unter kultur-kreis.de(at)email.de