Montag, 31. Juli 2017

Kulinarisches Künstlertreffen im Restaurant

2013 und 2014 gab es das Künstler Frühstück in der AWO, 2015 Künstler Abendessen im Restaurant Felini in Wiesdorf, 2016 im Opladener Restaurant Olive, beides tolle Restaurants und in diesem Jahr, auf Empfehlung treffen wir uns im Restaurant Nana, Hemmelrather Weg 11, 51377 Leverkusen.
Homepage: www.nana-leverkusen.de

Wir treffen uns, um lecker zu essen, uns zwanglos auszutauschen und einfach Spaß zu haben. Bei schönem Wetter können wir auch draussen sitzen.

Wer an diesem Kultur-Kreis kulinarischem Künstlertreffen teilnehmen möchte bitten wir um 
Voranmeldung, das Restaurant ist klein, daher ist es erforderlich Plätze zu reservieren! 
Kontakt:  kultur-kreis.de(at)email.de
Anmeldeschluss: 25. August 2017

Termin: 30. August 2017 um 19:00 Uhr

Autor, Text, und Fotos: © Petra Müllewitsch    
Initiatorin und Mitglied des Kultur-Kreis
Homepage: www.muellewitsch.de
Homepage:  www.kultur-kreis-on-tour.eu 

Freitag, 28. Juli 2017

Ausschreibung "Kunst gegen Leerstand" Künstler gesucht 2017 - 10 Termine

Da das Projekt auch 2017 weiter geht, suchen wir für ca. 10 Termine interessierte Künstler aus Leverkusen, Köln, Düsseldorf und Umgebung. Die bei uns im Kultur-Kreis und an diesem Projekt mitwirken möchten.

Wir freuen uns über diese langjährige Symbiose. Das wir unseren Kultur-Kreis Künstlern eine Möglichkeit der Ausstellungen in diesen Schaufenstern bieten zu können und darüber hinaus manches Kunstwerk ein neues zu Hause fand.

Auf Grund dieser 6 Jährigen erfolgreichen Zusammenarbeit, bezüglich unseres Projektes "Kunst gegen Leerstand" mit der  Wirtschaftförderung Leverkusen und der City Werbegemeinschaft wurden wir jetzt aktuell, als Referenz, im Rahmen der Stadtteilentwicklung Opladen auf der Homepage mit aufgeführt.      www.stadtteilentwicklung-opladen.de
 
Für alle Ausschreibungen gilt, das Petra Müllewitsch nur mit Ihren Mitgliedern des Kultur-Kreis zusammenarbeitet! Daher wäre eine Registrierung in unserem kostenlosen Online Forum www.kultur-kreis.de  Vorasussetzung.

Donnerstag, 27. Juli 2017

Kultur-Kreis on Tour im alten Bürgermeisteramt der DRK - Kunstausstellung

Wir freuen uns sehr über diese Kooperation mit der Leiterin Hendrikje Schürholz und der DRK und daher möchten wir unsere Kunstfreunde in unsere  kommende August Kunstausstellung einladen.
2. Kultur-Kreis Ausstellung Werke Birgit Bührlé
Einige der  Künstler der Künstlergemeinschaft Kultur-Kreis sind wieder on Tour in den Räumen im Alten Bürgermeisteramt der heutigen DRK, der Begegnungsstätte für Jung und Alt in Bergisch Neukirchen.

Die 3. Ausstellung in diesen Räumen gestalten die Künstlerkollegen Christel Peters, Günter Klemusch und Martina Scholl.

Ausstellungsdauer: 3. August bis 4. Oktober 2017

Ausstellungsort:
DRK Ortsverein Bergisch Neukirchen

Künstlerischer Leiter Heiko Schuster, Stellvertreter vom Kultur-Kreis
Altes Bürgermeisteramt Bergisch Neukirchen
Burscheider Str. 178
51381 Leverkusen

Mittwoch, 26. Juli 2017

Neue Termine der Offene Bühne des Kultur-Kreises

Copyright Heinz Friedrich Hoffmann
Im September 2011 veranstaltete die Initiatorin des Kultur-Kreises Petra Müllewitsch zum ersten male die "Offene Bühne" in Kooperation mit den topos Inhabern Wolfgang und Ingrid Orth. Seit dieser Zeit sind beide immer wunderbare Gastgeber und stellen freundlicherweise nun seit fast 6 Jahren ihre Bühne, Location und die ehrenamtliche Techniker im Kultclub topos zu Verfügung.

Seit 2015 wird die "Offene Bühne" zur Freude der Initiatorin  im Veranstaltungsheft des Jazz Lev Verein angekündigt.

Dienstag, 25. Juli 2017

Ausstellung "Traumwelten" in Köln-Nippes

Die Kultur-Kreis-Kolleginnen Anita Paluszek & Solmaz Özdemir eröffnen heute um 17 Uhr ihre Gemeinschaftsausstellung Traumwelten im Bezirksrathaus Nippes.

Bezirksbürgermeister Bernd Schößler wird die Ausstellung eröffnen. Zu sehen sind die Werke der beiden Damen bis 18. August 2017.

Pub Quiz Rallye VIII. im Notenschlüssel

Am Mittwoch, den 9. August um 20 Uhr heißt es wieder einmal: Auf zum Pub Quiz in den Notenschlüssel. Wir stellen wieder einmal 20 Fragen und geben wie bei „Wer wird Millionär“ vier Antwortmöglichkeiten vor.
Und das Thema im August ist „Krönchen“ – damit sind nicht nur blaublütige Menschen gemeint, sondern bestimmt fallen uns da auch Fragen allgemeiner Art zu diesem Thema ein.
Das Wort Krone kommt übrigens vom lateinischen Wort Corona (für Kranz) und es gibt sehr viele Eigenarten, die wir alle an dem Pub-Quiz-Abend kennenlernen. Oder doch nicht, und es geht wirklich um das, was im „Frau im Spiegel“ oder anderen einschlägigen Zeitschriften steht.
Lasst Euch überraschen beim nächsten Pub-Quiz am Mittwoch, den 9. August 2017. Und haben wie immer eine Bitte: Da sehr viele Stammquizzer sind, bitten wir kleinere Gruppen, sich anzumelden. Es gibt Einzelspieler bei uns und zudem Teams (bestehend aus 2 Personen)


WHISKYbar & Irish Pub Notenschlüssel
Friedrich-Ebert-Straße 122
51373 Leverkusen

Tel: 0214 - 734 86 273
Homepage: www.notenschluessel-lev.de

Montag, 24. Juli 2017

Stadtteilentwicklung Opladen "Kunst gegen Leerstand"

Erstmalig wurde diese Aktion von der Kultur-Kreis Initiatorin Petra Müllewitsch  und ihren Kollegen im Jahr 2009 in Leverkusen Opladen erfolgreich umgesetzt. Auch das WDR Fernsehen fand es so spannend, dass sie über diese Aktion einen Bericht gedreht haben und dieser dreimal im Fernsehen gezeigt wurde.

Im Jahr 2010 fand Frau Müllewitsch interessierte Unterstützung durch Herrn Frank Schönberger von der City Werbegemeinschaft  und Herrn Rainer Bertelsmeier von der Wirtschaftsförderung Leverkusen.

Um das Projekt gemeinsam dahin zu führen, wo es heute steht, benötigte diese Gemeinschaft  eine lange Vorbereitungszeit und es mussten viele Gespräche mit den Leerstand Eigentümern geführt werden.

Freitag, 21. Juli 2017

"Kunsttherapie" - was ist das eigentlich?

Es ist gar nicht so neu, Kunst zu therapeutischen Zwecken einzusetzen. Sowohl den Naturvölkern als auch im antiken Griechenland war die heilsame Wirkung künstlerischer Tätigkeiten bereits bekannt. Noch heute wissen wir, dass sich bereits der kreative Prozess heilsam auswirken kann, ganz ohne Begleitung oder abschließender Bildbesprechung. Kreative Beschäftigung kann aktiv zur Entspannung beitragen, Stress vermindern und den ansonsten gesunden Menschen vielleicht sogar vor gefürchteten Belastungsstörungen, wie zum Beispiel dem Burn-Out, bewahren.

Donnerstag, 20. Juli 2017

Kölsche Rockband De Ramönsche auf der Leverkusener Festival Streetlife 2017

Was für eine rasante Entwicklung, die unsere Kultur-Kreis Kollegen Rockband "De Ramönsche" in kölschen Mundart hinlegten. Am 3. November 2015 lernte ich diese tolle
Band kennen. Sie traten bei meiner "Offene Bühne" auf und eroberten mein Herz im Sturm. Nicht nur weil ich ein echtes kölsches Mädchen bin. Die Jungs verbanden Leichtigkeit mit einem durchdachten Konzept, welches für mich sofort erkennbar war. Mein Gespür sagte, das ist es :).

Daher bedurfte es keiner Überlegung und ich fragte sie direkt, ob sie sich eine Zusammenarbeit mit mir - dem Kultur-Kreis vorstellen könnten. Sie bejahten. Seit dem sind sie ein Teil unserer Gemeinschaft. 

Daher sprach ich Ingrid Orth, am selben Abend im Topos bezüglich eines Konzerttermines an.

Mittwoch, 19. Juli 2017

21.7 Rocks n Roses Konzert im topos

Für die Erinnerung an die Evergreens.
Das Leverkusener Musiktrio Ulla Herbertz, Rainer Tobies und Georg Stutte, haben sich entschlossen alles zu covern, was die Musikwelt für dieses Trio zu bieten hat, angefangen bei bekannten Blues-Rhythmen aber auch getragenen Songs mit Akustik-Gitarre bis hin zum Rockigen.
Schnörkellos und mitreißend arrangiert.

Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt 5,-- €

Rainer Tobies - E-Gitarre, Vocals
Ulla Herbertz - Bass, Akustikgitarre, Vocals
Georg Stutte - Drums, Vocals

Veranstaltung des topos:  www.jazz-lev.de

Samstag, 15. Juli 2017

Heute vor 538 Jahren starb Lisa del Giocondo - war sie da Vincis "Mona Lisa"?

Im Spätmittelalter, am 15. Juni 1479, erblickte Lisa di Antonmaria Gherardini als ältestes von 7 Kindern in Florenz das Licht der Welt. Die Familie galt als begütert, Lisas Vater entstammte einer alten aristokratischen Familie. Sechs Bauernhöfe im Chianti zählten unter anderem zu ihren Reichtümern.

Mit 15 Jahren ehelichte Lisa den doppelt so alten Francesco del Giocondo als dessen dritte Ehefrau. Mit ihm bekam sie mindestens 6 Kinder, von denen 5 überlebten. Im Jahr 1538 starb Francesco im Alter von 73 Jahren an der Pest - Lisa ging daraufhin ins Kloster Monastero di Sant'Orsola. Dort verstarb sie am 15. Juli 1542 im Alter von 63 Jahren.

Freitag, 14. Juli 2017

22.7.17 Leverkusener Mal- & Kreativtreff im Einfach Da

Wir laden Sie herzlich zu unserem "Mal- und Kreativtreff" des Kultur-Kreises ein.

Wir treffen uns seit ca. 2 Jahren in regelmäßigen Abständen in gemütlicher Runde zum gemeinsam malen, Skulpturenbau ect. und wir klönen. Jeder für sich, denn noch gemeinsam.
Wer mag bringt was zu Essen mit.

Aus diesem regelmäßigen Treffen entstanden eine Gemeinschaftsausstellung, sowie eine aktuelle Wanderausstellung der "Rusty Five".

Wir haben stets viel Freude an diesem Kreativtreffen, den kreativen Gesprächen, die Bearbeitung unserer unterschiedlichen Bilder, Skulpturen ect. in familiärer, freundschaftlicher Runde.

Mittwoch, 12. Juli 2017

Chrizz B. Reuer - Autor, Künstler und Bühnenperformer

Wie ich zur Kunst kam und was ich darin gemacht habe. Eine persönliche Künstler-Biografie, in der sich ein Kreis schließt. Oder... wie Weiland Rilke schon formulierte: ein Leben "in wachsenden Ringen"... :-)

Wir gehen ganz zurück an den Anfang - und zugleich wieder vor in die Jetzt-Zeit: Ich bin geboren am 21.02. 1964 in Schwelm (Westfalen)... und habe demnächst das persönliche Glück, nach langen Jahren und Odysseen durch die Welt und vielen Veranstaltungen  eine Lesung in  -ebendiesem- Schwelm, meiner Geburtsstadt (kurz hinter Wuppertal, in Richtung Hagen) halten zu können... am 04. März im Café Adler, Altmarkt 2. Ich freue mich sehr darauf, denn ich war in den letzten Jahren immer wieder privat zu diesem Ort hingefahren, auf der Suche nach meinen frühesten Wurzeln.
Nach mehreren Umzügen quer und längs durch die Republik (wir blieben nicht lange in Schwelm...) waren wir dann kurze Zeit später in Duisburg und in Bremen beheimatet. Frühe persönliche Wurzeln liegen bald darauf auch im fränkischen Erlangen, wo ich zuvor mit 12/13 die ersten heimlichen Zigaretten rauchte und eifriger BRAVO-Leser war. Unstillbarer Berufswunsch: Profi-Fußballer oder Rockmusiker... man hatte sich zu entscheiden: für das Eine oder das Andere, doch möglichst mit langen Haaren( :-) (...yeah!)

Dienstag, 11. Juli 2017

Land Art / Naturkunst Teil 3: Ich glaub ich steh im Wald

Kunst in und mit der Natur - das ist eine Kunstform, die unsere Seele baumeln lässt. Die Schaffensfreude in einer wunderschönen Landschaft ist hierbei viel wichtiger als das Erschaffen eines womöglich perfekten Kunstwerks.

Dass das Werk an Ort und Stelle verbleibt und vielleicht sogar von einem Windstoß zerstört wird, bevor es außer uns jemand gesehen hat, befreit uns zusätzlich vom Druck des Perfektionismus.

Heute, im 3. Teil unserer kleinen Land Art Serie, gehen wir in den Wald.

Samstag, 8. Juli 2017

Einzelausstellung Alex Zimmerling im Cowico bei Bonn

Mit unserer Kultur-Kreis Künstlerin Alex Rehling die Zeichnungen und Malerei ab dem 22. Juli 2017 im ELPI´s CoWiCo präsentiert.
Die Finissage findet in Bonn am Freitag den 01. September um 19 Uhr in der Elpi`s Cowico Lounge Bar statt.

Für Frau Rehling ist es immer faszinierend, wenn ein Stift über das Papier wandert und Spuren hinterlässt, Linien zeichnet, Flächen füllt, Formen und Schatten herausarbeitet. Das Zeichnen ist für sie schon von klein auf die wunderbarste Beschäftigung, es lässt mich die Welt um sich herum vergessen.

Diese Ausstellung geht bis zum 9. September 2017

Copyright Alex Rehling
Elpi`s Cowico Loinge Bar
Max-Franz-Straße 1
53177 Bonn-Bad Godesberg


Aktualisiert 25.7.17+ 30.7.17
(Vernissage war am Samstag den 22.07.2017)

Freitag, 7. Juli 2017

Rezept: Knusperstangen

Zutaten:
(ergibt ca. 8 bis 10 Stück)
1 Lage frischer Blätterteig
100 g Schinkenwürfel
100 g geriebener Käse
eine handvoll Röstzwiebeln
1-2 Eigelb
Salz

Zum Bestreuen:
Sesam- & Mohnsamen

Donnerstag, 6. Juli 2017

Neuer Kunstnacht- & Kultur-Kreis Standort 2017

Dies ist eine tolle Juibläumsüberrschung für die Kultur-Kreis Initiatorin Petra Müllewitsch, die im fünften Jahr die Kunstnacht in Zusammenarbeit mit der Petra Jennen, Leiterin des Familienseminars der AWO Opladen, organisiert. Denn in diesem Jahr wird die AWO nicht nur zur Kunstnacht 2017, sonder auch in den darauf folgenden Jahren zum offiziellen neuen Kultur-Kreis-Standort. Yipiiieeee!

Mittwoch, 5. Juli 2017

22. Streetlife - das Highlight in Leverkusen

Viele Fans dieses Festivals warten das ganze Jahr auf diesen Termin und die Vorfreude ist groß auf diesen Musikspaß. An 2 1/2 Tagen im Herzen von Leverkusen bei freiem Eintritt vom 04.08 – 06.08.2017 mit ca. 50 Bands auf 3 Bühnen! Und das alles rund um das kleine „topos“, dem Sitz des Streetlife-Veranstalters Jazz Lev e.V. in der Altstadt von Leverkusen-Wiesdorf, womit Leverkusen wieder einmal zur musikalischen Hochburg für die gesamte Region wird.

Ich (Petra Müllewitsch) als bekennender Fan vom Leverkusener Straßenfest Streetlife in Leverkusen–Wiesdorf gebe gerne diese Empfehlung an Sie weiter. Wenn Sie noch nichts vorhaben, dann ist dies jetzt die Gelegenheit an diesem Highlight teilzunehmen.

Blick über den Tellerrand in die niederländische Region Noord-Brabant

Vincent van Gogh via Wikimedia Commons
Wir befinden uns zwischen Nuenen und Eindhoven, einer Gegend, in der Vincent van Gogh sich oft aufhielt. Hier ließ er sich inspirieren, hier entstand ein Großteil seiner Werke. Hier malte er die Opwetten- und die Coll-Wassermühle.

Und hier - als Verbindung zwischen diesen beiden Mühlen, liegt ein ca. 600 Meter langer, ganz besonderer Radweg. Er besteht aus tausenden kleinen, farbigen Steinchen, die das Tageslicht speichern und dieses im Dunkeln wieder abgeben - sie leuchten.