Freitag, 7. Juli 2017

Rezept: Knusperstangen

Zutaten:
(ergibt ca. 8 bis 10 Stück)
1 Lage frischer Blätterteig
100 g Schinkenwürfel
100 g geriebener Käse
eine handvoll Röstzwiebeln
1-2 Eigelb
Salz

Zum Bestreuen:
Sesam- & Mohnsamen

Zubereitung:
  • Den Blätterteig so auslegen, dass die langen Seiten oben und unten liegen
  • Die untere Hälfte der Lage mit Schinkenwürfeln, etwas Röstzwiebeln und einer handvoll Käse belegen
  • Die obere, unbelegte Hälfte des Blätterteigs über den Belag klappen
  • Teig in 8 bis 10 Streifen schneiden, Ränder andrücken und die Streifen ein paar Mal um sich selbst zwirbeln
  • Eigelb mit der Gabel verkleppern, leicht salzen
  • Gezwirbelte Blätterteigstreifen mit dem Eigelb bestreichen, mit Sesam, Mohn und Käse bestreuen
  • Vorsichtig wenden und Vorgang wiederholen
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech backen

Die Knusperstangen schmecken am besten am selben Tag, sind aber auch später noch sehr lecker. In mindestens doppelter Menge eignen sie sich hervorragend als Fingerfood für die nächste Vernissage.

© Rezept und Fotos: Birgit Bix Müffeler * www.obixjekte.de
Mitglied im Kultur-Kreis

Kommentare:

  1. Die sehen richtig lecker aus. Werde ich auf jeden Fall bei nächster Gelegenheit ausprobieren ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das unbedingt! HAH, Vielleicht bei einer Ausstellung der Rusty Five? ;-)

      Löschen