Samstag, 11. November 2017

Ausstellung Kunst & Religion

Gleich drei Kultur-Kreis-Künstler*innen beteiligen sich zum ersten Mal an einer offenen Ausstellung des Kölner Kunstvereins K41: Inge Niermann, Bix Müffeler und Stefan Albus.

In der Kirche St. Michael am Brüsseler Platz 1 in Köln zeigt der Kölner Kunstverein K 41 in der Zeit vom 16.11. bis 19.11.2017 die Werke von regionalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern zum Thema "Kunst & Religion".

Ihr seid herzlich eingeladen, diese spannende Ausstellung mit teilweise auch kontroversen Werken zu besuchen - sehr gerne zur Vernissage:


Mittwoch, 8. November 2017

49. Offene Bühne mit Spaßvögeln, Newcomer, Hip Hop, Bier und Feierlaune

Zur 49. Offenen Bühne" des Kultur-Kreises erwartet Sie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm allen Genres bei "freiem Eintritt" für alle kulturinteressierten Gäste. Einlass ist um 19.15 Uhr im Kult Club topos, Hauptstraße 134, 51373 Leverkusen - Wiesdorf.
Moderiert wird dieser Abend durch die Niederländerin Mylgia van Uytrecht. Sie hat ca. 20 Jahren als professionelle Moderatorin gearbeitet. Überwiegend im Eventbereich, jedoch auch auf Festivals und für das Fernsehen. Ebenso begrüßt Sie die Gastgeberin, die Kultur-Kreis Initiatorin Petra Müllewitsch.
Diese Einladung gilt für alle Kultur- Kunst-Interessierten Gäste, die den jungen Talente ganz nah, Anfänger sowie alte Hasen, oder Profis erleben möchten. Oder einfach neugierig auf neue Künstlerprogramme aller Genres sind. Hier sind sie nah dran und haben die Möglichkeit sich mit den teilnehmenden Bühnen Künstler zu unterhalten. Denn hier sitzen sie in der ersten Reihe.
In der Regel werden bis zu 5 Acts auf der Bühne präsentiert und zum ersten Male auf der Bühne ist der Standup Comedy Newcomer Daniel Kovlaschev.

Der kölner Singer/Songwriter Chris Heron verbindet in seiner Musik die Elemente des Rock, Pop und Hip - Hop und verpackt diese bei seinen Liveauftritten in ein akustisches Gewand. Musikalische Grenzen überschreiten und Genres miteinander verschmelzen ohne jegliches Schubladendenken, heißt die Devise. Seine einfühlsame, berührende Stimme, unterstreicht die eingängigen Melodien seiner Songs. Die Lyrics schreibt er in Deutsch sowie in Englisch.


Die Sängerin Cinja Pausewang wird von Michael Sortino am Klavier begleitet. Cinja - der Name klingt nach Musik. Eine Stimme, die begeistert, eine Stimme die berührt. Singen war schon immer Cinjas große Leidenschaft. Sie singt neben Coverband Soul Seven auch eigene Songs in der Band Cinja & friends. Sie liebt es mit der Musik Gefühle zu transportieren und damit andere Menschen zu berühren.

Ein bunter Strauß ist die Band Schluckfrequenz mit hochprozentiger Melodien für die "breite" Masse! Mit rheinländischer Fröhlichkeit aber auch Bierernst spielen sich die vier Spaßvögel, durch Rock, Folk, Alternative, Blues und Ska. Die meist selbst geschriebenen Songs machen Durst auf mehr. Da bleibt kein Ohr trocken!

Na und der 5. Act? Da lassen wir uns überraschen, ob sich noch was ergibt ... wir sehen uns.
Dieses Projekt wird durch die KulturStadtLev gefördert.
Dienstag 14. November 2017
Einlass 19.15 Uhr,
Beginn 19.40 Uhr
Jazz Lev Club topos
Hauptstraße 134
51373 Leverkusen-Wiesdorf

Eintritt frei!
Kultur-Kreis Projekt Homepage: http://www.kultur-kreis-on-tour.eu
Homepage: http://www.jazz-lev.de

Montag, 6. November 2017

13. Kunstnacht mit dem Kultur-Kreis und Gäste in der AWO-Opladen

© Dirk Trapphagen
Für uns dem Kultur-Kreis und für mich (Petra Müllewitsch) war es eine tolle Jubiläums Überraschung, da ich zum fünften male die Kunstnacht in Zusammenarbeit mit der Leiterin Petra Jennen des Familienseminars der AWO Opladen, sowie mit den teilnehmenden Künstlern organisiert habe.

In diesem Jahr wurde die AWO zur Kunstnacht 2017, 2018 ect. zum offiziellen neuen Kultur-Kreis-Kunstnacht Standort ernannt.